Wie können Kommunikationsspiele Erwachsene und Kinder fördern?


In der heutigen Zeit ist Kommunikation nicht nur ein globales Thema - sie ist global. Das Internet hat uns alle zu jeder Zeit erreichbar und greifbar gemacht. Egal ob wir direkt mit jemandem schreiben oder über Social Media indirekt kommunizieren: Das Zeitalter der digitalen Kommunikation ist unaufhaltbar. Es bringt aber nicht nur Positives mit sich. Manchmal hat man das Gefühl, dass echte zwischenmenschliche Kommunikation auf der Strecke bleibt.

Wie steigere ich die Qualität von zwischenmenschlicher Kommunikation?

Das ist die Frage, die man sich jetzt stellt. Wir werden mit so viele Reizen und Medien überflutet, dass wir manchmal vergessen uns auf das Wesentliche zu besinnen. Klar: Unsere Freunde bleiben unsere Freunde aber auch hier wird oft alles globaler, da die Ortsgebundenheit wesentlich geringer ausfällt als noch vor 30 oder 20 Jahren.


Gerade darum ist es wichtig sich den hohen Stellenwert von qualitativ hochwertiger Kommunikation zwischen Freunden, Bekannten und Familie klar zu machen. Sie ist die Basis für Verständnis und ein Miteinander.


Es gibt viele Punkte mit denen man die Kommunikation untereinander verbessern kann. Natürlich steht an erster Stelle immer der Wille aller Beteiligten. Aber ist das gegeben, dann findet ihr hier zahlreiche Inspirationen für die Verbesserungen eurer Kommunikation.



Was fördert die Kommunikation?


Der erste Tipp ist eigentlich keiner: Reden, reden, reden. Nur wer miteinander spricht, der kann wissen, wie der andere Dinge sieht, etwas lernen oder sich einfach bloß unterhalten. Natürlich gibt es noch so viele Sachen mehr, die eure Kommunikation fördern.


Die meisten werden sich einig sein: Ehrlichkeit ist Grundbaustein von guten Beziehungen. Aber rein faktisch betrachtet ist sie für Kommunikation eine Grundvoraussetzung. Macht man Aussagen, die nicht der Wahrheit entsprechen oder verdreht Tatsachen, dann wird diese Fehldarstellung jetzt die Basis alles Weiteren. Unabhängig davon, ob man es als moralisch verwerflich betrachtet ist es einfach kommunikativer Unsinn. Sicher: Man kann mit Lügen klare Ziele ansteuern. Nicht ohne Grund ist Rhetorik von bösen Zungen als "Wissenschaft der Lügen" tituliert.



Der erste handfeste Tipp ist die Vogelperspektive. Versucht gerade mit Menschen mit denen ihr regelmäßig sprecht ab und zu die Vogelperspektive einzunehmen und euch individuell und als Freunde, Partner, Bekannte oder Arbeitskollegen von außen zu betrachten. Ist unser Fokus zu lange aus dem selben Winkel auf eine Beziehung gerichtet, dann neigen wir dazu, die Objektivität zu verlieren.


Möchtet ihr einfach mal eure Gespräche auffrischen, dann gibt es Toolboxen und Spiele für Kommunikation, die euch Inspiration bieten. Häufig liefern euch diese Spiele Gesprächsthemen, Fragen zur Diskussion und allgemeine Inspiration für die Richtung eines Gesprächs. Das ist insbesondere hilfreich, wenn ihr mal über Dinge sprechen wollt, die im Alltag selten auf den Tisch gelegt werden.





Wie gestaltet man eine wertvolle Unterhaltung?


Manchmal hilft es die Gesprächskultur zu hinterfragen. Wie führt ihr eigentlich eure Unterhaltung? Es gibt einige Aspekte, die euch dabei helfen einzuschätzen, ob eure Gesprächsführung Potential für Verbesserungen lässt, welches, wenn ihr es nutzt, wiederum eure Kommunikation im Allgemeinen verbessert.

Hört ihr euch wirklich zu? Nein, so richtig! Nehmt jeden Satz ernst und hinterfragt ihn. Dann sortiert ihr das Gesagte ein. Stellt außerdem viele Fragen um euer Verständnis zu verbessern und noch mehr Informationen aus den Gesprächen zu ziehen.


Wenn eure Gespräche sich nur darum drehen, dass jeder seine Geschichte oder seine Sichtweise unkommentiert darstellen kann, dann lasst ihr Potential liegen. Am meisten zieht ihr aus Unterhaltungen, wenn ihr aufeinander eingeht.


Welche Spiele für Kommunikation gibt es?


Wer schon einmal in einem Seminar saß, der wird vermutlich schon einige Spiele für Kommunikation kennen. Aber auch in der Kindheit haben wir schon "Stille Post" gespielt. Sicher: Letzteres dient eher der tatsächlichen wörtlichen Kommunikation und weniger dem gemeinsamen Austausch. Trotzdem ist es ein Spiel für Kommunikation.



Gerade für Kinder gibt es zahlreiche Spiele für Kommunikation. Wichtig ist der Status der Kids. Manchmal sollten sie führen und manchmal sollten sie geführt werden. Ein Spiel welches jeder kennt, ist Topfschlagen. Aber es gibt auch viele andere Spiele, die darauf basieren, dass ein Part Informationen mitteilt und der andere diese nutzen muss.


Aber auch Erwachsene können sich Toolboxen und Gesprächsspiele zu Nutze machen und so tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche führen, die thematisch die Kommunikation verbessern und vertiefen.


Die besten 10 Tipps für gute Kommunikation


Ihr habt den Plan gefasst und wollt eure Kommunikation verbessern. Damit ihr einen roten Faden habt, haben wir hier die 10 besten Tipps für gute Kommunikation:


  1. Reflexion: Reflektiert aktiv die Gesprächsthemen und die Aussagen der Gesprächsteilnehmer.

  2. Aufeinander eingehen: Stellt Fragen, schafft Verständnis und seid so ein besserer Zuhörer.

  3. Horizont erweitern: Seht jedes Gespräch als Chance. Vielleicht lernt ihr etwas oder könnte euren Blickwinkel verändern.

  4. Regelmäßigkeit: Gerade gute Beziehungen sollten regelmäßig durch längere Gespräche gepflegt werden.

  5. Kopräsenz: Gespräche gewinnen immer an Qualität, wenn die Gesprächsteilnehmer sich im selben Raum befinden. Sorgt dafür, wo es geht.

  6. Interesse: Entwickelt ein generelles Interesse für alle Themen. Verschließt euch nicht und öffnet euch.

  7. Fragen stellen: Dieser Punkt ist auch schon bei "Aufeinander eingehen". Hier geht es allerdings mehr darum, seinen eigenen Wissensstand auch noch zu verbessern.

  8. Respekt: Behandelt jeden Gesprächsteilnehmer mit Respekt, erst recht, wenn eure Meinungen sich nicht decken.

  9. Kompromisse: Im besten Fall findet ihr Konsens. Falls nicht, dann schafft Kompromisse.

  10. Verständnis: Euer Ziel sollte es gerade bei Standpunkten, die ihr nicht teil, sein, dass ihr ein Verständnis für diese entwickeln könnt.

Schreibt uns gerne einen Kommentar, was eure Tipps und Erfahrungen zur Verbesserung von Kommunikation sind.


#Kommunikationsspiele #GuteGespräche #Gesprächsführung #Reden #TiefgründigeGespräche #SpieleFürGespräche #Partyspiele #Seminarspiele #Die10BestenTipps